Turnverein von 1912 Verl e. V. | St.-Anna Str. 34a | 33415 Verl | Telefon: 0 52 46 - 31 45 | E-Mail: info@tv-verl.de

 

News

Der TV Verl in diesem Jahr erstmals mit zwei Freiwilligen Stellen

Der TV Verl hat in diesem Jahr gleich zwei Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr geschaffen, weil die Nachfrage besonders groß war. Im September starten Lara Brummel und Annika Henkejohann ihr Jahr in der Geschäftsstelle. Sie sind beide Turnvereinskinder, die ihre ersten sportlichen Erfahrungen im Handball und in der Rhytmischen Sportgymnastik gemacht haben und jetzt auch ihr Jahr nach dem Abi sportlich gestalten wollten.  Natürlich hat es einige Zeit gedauert, bis sie mit den neuen Abläufen im Büro und in den Gruppen zurecht gekommen sind. Es ist gar nicht so einfach plötzlich vor einem Haufen Kinder zu stehen und denen zu sagen wo es lang geht. Die Mischung zwischen Motivation, Spaß und Strenge ist nicht immer so einfach zu finden, aber die Mädels hatten den Dreh schnell raus und haben sich an diese Herausforderung gewöhnt. Langeweile kommt bei den beiden TV Mädels bestimmt nicht auf. Dafür ist gar keine Zeit und im Verein gibt es immer etwas zu tun.

Neben Veranstaltungen, wie der Familienturntag Anfang November, stehen auch feste Gruppen auf ihrem Wochenenplan. Annika Henkenjohann leitet eine eigene Cheerleading Gruppe und ist auch in den Schulen in Sachen Cheerleading und Rhytmische Sportgymnastik unterwegs. Fast jeden Tag sind die beiden BFD’lerinnen in einer anderen Schule und bringen den Kindern im Rahmen der OGS oder in AG’s der Gesamtschule ihre Sportarten näher. Lara Brummel hat dabei den Ball in den Mittelpunkt ihrer Arbeit mit den Kindern gestellt. Ob Bälle in allen Varianten in den Schulen und als Helferin beim Handball. Ohne Ball geht es bei ihr nur in der Geschäftsstelle. Als Handballerin liegt die Wahl des Balls natürlich auf der Hand.

Nachdem jetzt die ersten drei Monate um sind und die beiden Mädels jeweils schon eine Woche beim Landessportbund theoretische und praktische Grundlagen für ihre Arbeit bekommen haben, steht nun das Projekt an. Neben drei Pflichtwochen in Sportschulen, die der Landessportbund durchführt, müssen alle Freiwilligen ein eigenes Projekt planen. Lara und Annika haben sich überlegt in der ersten Januarwoche im Rahmen der OGS-Ferienbetreuung ein Völkerball-Turnier durchzuführen. Da die Völkerballer ordentlich angefeuert werden müssen, wird Annika eine Cheerleading Choerographie mit den Kids einstudieren. Da wird in der Marienschul-Turnhalle am vierten Januar bestimmt ordentlich etwas los sein. Es soll nämlich ein Pokal ausgespielt werden. Die OGS Kinder spielen für ihre Schule und werden alles geben, um den Pokal für ihre Schule zu erobern.  Nachem die erste Idee geboren war, mussten die beiden BFD’lerinnen zunächst mit der OGS ihre Idee besprechen. Da Rita Kirst als Leitung der OGS in der Marienschule immer für Sport zu haben ist, viel die Idee auf fruchtbaren Boden. Nun musste das Droste Haus und die OGS Stützpunkte der anderen Schulen begeistert werden. Nachdem auch hier die Idee viel Zustimmung bekam, mussten nun die Plakate, Handzettel und Urkunden entworfen werden. Natürlich durfte der  der Pokal nicht vergessen werden und Überlegungen angestellt werden, nach welchen Spielmodus das Turnier durchgeführt wird.

Geplant ist nun alles und die TV Mädels können entspannt das Jahr ausklingen lassen, bevor ein weiterer Höhepunkt in ihrem freiwilligen Jahr ansteht. Bis Ende August werden sie bestimmt noch auf die eine oder andere Herausforderung treffen und am Ende häufig über ihren Schatten gesprungen sein und an Größe und Erfahrung gewonnen haben.

 

Im September starten Lara Brummel (li.) und Annika Henkejohann (re.) ihr freiwilliges soziales Jahr in der Geschäftsstelle des TV VERL. (Foto: TV VERL)

Kontakt

Turnverein von 1912 Verl e. V. 
St.-Anna Str. 34a 
33415 Verl

Telefon: 0 52 46 - 31 45
E-Mail: info@tv-verl.de

Kooperationen

Kooperationen